9. Thimerosal in Impfungen als Ursache von Neurologischen Störungen und Autismus

FAKT 1

...SCHLUSSFOLGERUNGEN:


Die Ergebnisse dieser Studie stimmen mit einer Reihe zuvor veröffentlichter Studien überein. Diese Studien haben gezeigt, dass es biologische Plausibilität und epidemiologische Beweise gibt, die einen direkten Zusammenhang zwischen steigenden Dosen von Quecksilber aus Thimerosal-haltigen Impfstoffen und neurologischen Entwicklungsstörungen sowie Masern-haltigen Impfstoffen und schwerwiegenden neurologischen Störungen zeigen. Es wird empfohlen, Thimerosal aus allen Impfstoffen zu entfernen und zusätzliche Forschungsarbeiten durchzuführen, um einen MMR-Impfstoff mit einem verbesserten Sicherheitsprofil herzustellen....

 

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14976450?dopt=Abstract&fbclid=IwAR26ebjj2waxHYmBMyCndghGeUe6nKI63bL-uPzdwTWVSbj9BUWkSiXmiQk

FAKT 2

...Die vorliegende Studie liefert jedoch neue epidemiologische Belege für einen Zusammenhang zwischen der Erhöhung der organischen Hg-Exposition durch Thimerosal-haltige Impfstoffe im Kindesalter und dem nachfolgenden Risiko einer ASS (Autismus Spektrum Störung) Diagnose...

 

https://translationalneurodegeneration.biomedcentral.com/articles/10.1186/2047-9158-2-25?fbclid=IwAR1ClFHri1rA5nnwZI-d5mtHniFt4G3OV5q-33gP-zZ1HhG_ee-ffg3tldw

200px-Telegram_logo.svg.png
  • Facebook